Klassentreffen der Schülerinnen des Schuljahres 1981/1982 mit ihren Lehrpersonen Elisabeth Perkmann Grassl und Monika Pichler Rechenmacher.

Absolventinnen unter sich

Publiziert in 43 / 2012 - Erschienen am 28. November 2012
Kortsch - Jährlich lädt die Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kortsch Absolventinnen einiger Jahrgänge zu einem lockeren Treffen in die Schule, um den Faden unter den Schulkolleginnen nicht abbrechen zu lassen und um sie auf dem Laufenden zu halten. Direktorin Monika Aondio und Schulleiter Martin Unterer konnten zahlreiche ehemalige Schülerinnen der Schuljahre 1971/72, 1981/82 sowie 1991/92 und 1992/1993 in Kortsch begrüßen. Damals war der Schulbesuch noch ein- bzw. zweijährig, während heute bereits eine 4. Klasse angeboten und eine Maturaklasse für die nächsten Jahre angestrebt wird. Der Schulleiter berichtete den interessierten Absolventinnen vom Konzept des „Neuen Lernens“. Nach diesem Konzept werden die Schülerinnen seit sechs Jahren in unterschiedlichen Levels unterrichtet, so dass besser auf ihre Bedürfnisse eingegangen werden kann. 102 Schülerinnen und ein Schüler besuchen derzeit die Fachschule, welche die zwei Fachrichtungen „Hauswirtschaft“ und „Ernährung“ anbietet und sich in Folge auch zwei Berufsbilder daraus entwickeln. Die ehemaligen Schülerinnen hatten sich bei einem köstlichen Büffet allerhand Vergangenes und Aktuelles zu erzählen. inge
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.