Achtung!

Publiziert in 25 / 2013 - Erschienen am 10. Juli 2013
Schluderns - Eines vorweg: Das Konzert des Tölzer Knabenchors am 29. Juni im Kulturhaus von Schluderns war ein großer Erfolg. Das Publikum war begeistert. In den Reihen der Zuhörer waren auch viele Personen auszumachen, die zwar nicht zum engen Stammpublikum solcher Konzerte gehören, sich den Auftritt des Knabenchors aber nicht entgehen lassen wollten. Eingeladen hatte den Tölzer Knabenchor der Konzertverein „musica viva Vinschgau“ in Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Schluderns. Einen unliebsamen „Zwischenfall“ hatten die Managerin des Chors und ein Bekannter von ihr im Vorfeld des Konzertes erlebt. Sie gingen durch das Schludernser Ortszentrum, als sie ein Mann darum bat, ihm für eine Zwei-Euro-Münze zwei Ein-Euro-Münzen zu geben. Der Bayer, der die Managerin begleitete, ging auf den „Handel“ ein. Wenig später wurde der Mann, bei dem es sich angeblich weder um einen Einheimischen noch um einen Italiener handelte, erneut vorstellig. Dieses Mal wollte er eine Ein-Euro-Münze gegen Cent-Münzen umtauschen, weil er telefonieren müsse. Der Bayer hielt ihm gutgläubig sein Münztäschen hin, damit sich der Mann die Cent-Münzen selbst herausnehmen konnte. Die böse Überraschung folgte auf den Fuß: Neben den Münzen schnappte sich der Mann auch das Papiergeld in Höhe von 250 Euro. Moral der Geschichte: Bei „Begegnungen“ dieser Art ist Vorsicht geboten. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.