Aktive SVP-Jugend in Partschins

Publiziert in 16 / 2005 - Erschienen am 25. August 2005
Bereits rund 40 Mitglieder zählt die Junge Generation (JG) der SVP in Partschins. Die Mitglieder haben erkannt, dass sie viel dazu beitragen können, damit die Jugend - besonders die jungen Leute ab 16 Jahren - auf politischer, gesellschaftlicher, kultureller und sozialer Ebene innerhalb ihrer Gemeinde, dann aber auch im Land ernst genommen wird. Vor den letzten Gemeinderatswahlen waren die Jugendlichen einer Einladung Sybille Schönwegers gefolgt, sich zu organisieren. Am 19. Mai fand die Gründungsversammlung statt und der erste Ausschuss wurde gewählt. Kurt Jakomet, der Landesjugendreferent, wartete mit Informationen und Tipps auf. Sabine Zoderer aus Rabland ist die Jugendreferentin, Gerold Gurschler ihr Stellvertreter. Schriftführer ist Philip Ganthaler. Auch Stefan Ganterer, Mitglied des Gemeinderates, gehört zum Ausschuss. Die Junge Generation hat viele Projekte und will die Partschinser Jugendlichen ansprechen. So finden etwa die regelmäßig einberufenen Sitzungen großteils auf dem Beach- und Volleyballplatz an der Etsch statt. Die JG setzt sich für eine Vertretung in der Gemeindepolitik ein. Weitere Themen sind das Verkehrsproblem, Familienfragen, Ausbildung, Weiterbildung, Medien- nutzung, Ortsnamengebung und Alkoholkonsum. Das derzeit große Anliegen ist es jedoch, die Jugend in Partschins auf die JG aufmerksam zu machen. Der größte Wunsch ist die Einrichtung eines Disco-Zuges. Im November ist ein großes Jugend-Fest mit Mini-Playback-Show geplant.
Christel Strasinsky
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.