„Alkohol und Straßenverkehr“

Publiziert in 8 / 2007 - Erschienen am 7. März 2007
Mals – Schon im Jänner hat als begleitende Maßnahme zur Alkoholkampagne „Alles im Griff?“ eine Vortragsreihe zum Thema „Alkohol und Straßenverkehr“ begonnen. Trunkenheit am Steuer und das Fahren mit erhöhter Geschwindigkeit gelten als Hauptursachen von Verkehrsunfällen. Die Vorträge möchten aufzeigen, aus welchen Gründen Alkohol am Steuer so gefährlich für die Verkehrssicherheit ist, und was eine Anzeige wegen „Fahren im betrunkenen Zustand“ für Folgen hat. Einer der Vortrags- und Diskussionsabende findet am Dienstag, 13. März um 20 Uhr auf Einladung des KFS-Bezirkes Vinschgau in der Mittelschule in Mals statt. Fachleute werden über obgenannte Thema informieren und auf Fragen antworten. Der Eintritt ist frei.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.