Tanja Ortler, Helga Mall Zangerle, Renate Lampacher Laimer, Helene Bernhard, Heidi Gamper, Anni Thaler, Angelika Margesin und Manfred Pinzger (v.l.)

Anni zum Zweiten

Publiziert in 22 / 2012 - Erschienen am 6. Juni 2012
Vinschgau – Vor kurzem haben die SVP-Frauen Vinschgau ihre neue Führung gewählt. Die ­amtierende Frauenreferentin Anni Thaler aus Schluderns wurde einstimmig wiedergewählt. Ihre neue Stellvertreterin ist Heidi Gamper Altsstätter aus Martell, die zugleich Vertreterin des Bezirkes im Landesparteiausschuss ist. Als weitere Mitglieder der Bezirksfrauenleitung wurden ­Helene Bernhard (Burgeis), Renate Lampacher Laimer (Schlanders) und Helga Mall Zangerle (Eyrs) gewählt. Rechtsmitglieder sind das Bezirksleitungsmitglied Helene Innerhofer Schuler (Latsch), die Vertreterin des Bezirkes im Landesparteiausschuss Tanja Ortler (Prad) sowie die Bezirksobfrau Roselinde Gunsch Koch. Frauen sollten in allen Gremien vertreten sein, „denn Frauen haben eine andere Sichtweise, deshalb ist es gut, wenn diese mit der von Männern vermischt wird,“ sagte Landesfrauenreferentin Angelika Margesin Mattuzzi. Bezirksobfrau-Stellvertreter und Senator Manfred Pinzger dankte der Bezirksfrauenreferentin und der gesamten Leitung für die geleistete Arbeit. Der Bezirk Vinschgau habe rund 2.000 weibliche SVP-Mitglieder und stelle damit 40% der SVP-Mitglieder. 10 aktive Frauenausschüsse kümmern sich um die Belange der Frauen vor Ort.
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.