Feiern und leisten: (stehend von links): Florian Kupperion, Kommandant der FF Latsch, Bezirksfeuerwehrinspektor Johann Telser, Bezirksfeuerwehrpräsident Franz Tappeiner, Werner Linser, Kommandantstellvertreter in Latsch, der Gruppenkommandant der FF Tanas, Bürgermeister Karl Weiss, die Gruppenkommandanten Latsch, Galsaun, Rodeneck 1 und Rodeneck 2.

Das etwas andere Feuerwehrfest

Publiziert in 18 / 2006 - Erschienen am 13. September 2006
Latsch – Traditionell sind wir schon, jetzt wollen wir auch noch attraktiv sein, mögen sich die Verantwortlichen der FF Latsch gedacht haben, als sie die Bewerbsgruppen von Tanas, Galsaun und Rodeneck zum heurigen Feuerwehrfest einluden. Nach den großen nationalen und internationalen Erfolgen der Bewerbsgruppe Latsch 1 wollte man dies auch im eigenen Dorf vor Publikum zeigen. Im Mittelpunkt stand ein „Kuppelbewerb“ um die Trophäe der Volkbank Latsch. Sowohl im Durchgang um Bronze, als auch um Silber waren die Gastgeber nicht zu schlagen. Eine weitere Besonderheit des heurigen FF-Festes war auch das reichhaltige Kinderprogramm mit Babykapelle, Erlebnisfeuerwehr, Feuerwehr-Clowns und Kinderkegelbahn.
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.