Eine Frage des Standpunktes

Publiziert in 2 / 2014 - Erschienen am 22. Januar 2014
Schlanders - In der Regel müssen mehrere tausend Kilometer zurückgelegt werden, um auf eine Zeitverschiebung von 4 Stunden zu kommen. Ist es im Nordosten Brasiliens zum Beispiel 12 Uhr Mittag, schlägt es bei uns schon 16 Uhr. In Schlanders aber laufen die Uhren anders. Richtiger gesagt nur eine, nämlich jene am Hauptplatz. Dort konnte man zum Beispiel am 16. Jänner mit nur 3 Schritten eine Zeitverschiebung von ca. 4 Stunden erleben. Auf der Nordseite zeigte die Uhr 15.32 Uhr an (Bild links), auf der Südseite war es zur selben Zeit bereits 19.22 Uhr (Bild rechts). Es ist eben alles nur eine Frage des Standpunktes. sepp
Josef Laner
Josef Laner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.