ENEL-Stromnetz

Publiziert in 31 / 2012 - Erschienen am 5. September 2012
Mals - Weil noch keine genauen Zahlen vorliegen und auch die Finanzierung noch zu klären ist, hat der Malser Gemeinderat die Übernahme des ehemaligen ENEL-Stromnetzes vertagt. Gemäß einer Schätzung beläuft sich der Preis auf ca, 2,2 Mio. Euro. Das Gesprächsklima mit der derzeitigen Netzeigentümerin (SELNET) hat sich offenbar gebessert.  sepp
Josef Laner
Josef Laner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.