In den Bildern (v.l.): Albert Moser, Manuel Tumler, Dominik Stecher, Birgit Weissenegger, Andrijana Radivojevic und Toni Pizzecco.

Erlesene Filmmusik für guten Zweck

Publiziert in 2 / 2014 - Erschienen am 22. Januar 2014
Schlanders - Gleich zwei Mal war die aus Serbien stammende und in Schlanders wohnhafte Spitzenpianistin Andrijana ­Radivojevic unlängst im Kinosaal in Schlanders zu hören. Sie spielte unter dem Motto „The best movie sountracks for ­piano“ Soundtracks berühmter Kinofilme, teilweise zusammen mit Gastmusikern aus dem Vinschgau. Der Erlös aus dem zweiten Konzert, das am 15. Jänner vor zahlreichem Publikum stattfand, kam dem Verein „Südtiroler Ärzte für die Dritte Welt“ zu Gute. Neben Andrijana Radivojevic, der Hauptakteurin des Benefizkonzertes, traten auch Birgit Weissenegger aus Prad (Solistin, Obfrau des Gospelchors Living Voices), Dominik Stecher aus Kortsch (Schlagzeug) sowie ­Manuel Tumler aus ­Naturns (Trompete) ehrenamtlich auf. „Als Gage bekommt ihr ein Lächeln von Kindern aus Äthiopien“, sagte der Gemeindearzt Toni Pizzecco aus Latsch, der den Verein „Südtiroler Ärzte für die Dritte Welt“ 2001 gegründet hat und ihn als Präsident leitet. Der Erlös des Abends fließt in den Bau bzw. die Erweiterung eines Krankenhauses in Attat in Äthiopien. Wie Albert Moser, der den Abend gekonnt moderierte, ausführte, ist dieses Krankenhaus mit ca. 65 Betten das einzige für rund 1 Million Einwohner. Pizzecco nannte es in seinen Dankesworten das „Vinschger Krankenhaus in Afrika“, denn zusätzlich zu Spenden aus dem Vinschgau fahren auch Vinschger Facharbeiter immer wieder nach Äthiopien, um freiwillig am Bau mitzuhelfen. Das Publikum zollte den Musikern großen Applaus. Nicht wenige Zuhörer bekamen Gänsehaut, als Filmkompositionen von Ennio Morricone, Hans Florian Zimmer und anderen Komponisten erklangen. Markus Wilhalm aus Reschen, der Mann von Andrijana Radivojevic, hatte Bilder zu Kinoklassikern wie „Forrest Gumg“, „Vom Winde verweht“, „Gladiator“, „Für ein paar Dollar mehr“, „Skyfall“ und viele anderen Filmen verschiedener Genres ausgesucht. Die Bilder waren während der musikalischen Darbietungen auf der Leinwand zu sehen. Andrijana Radivojevic hat in Belgrad und Wien studiert und an vielen internationalen Meisterkursen teilgenommen. Sie erhielt bereits viele hohe Auszeichnungen. Andrijana unterrichtet Klavier in Terlan und in Kaltern (Musikschule Überetsch/Mittleres Etschtal). Sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.