Ernstfall geübt

Publiziert in 19 / 2014 - Erschienen am 21. Mai 2014
Laas - Am 12. Mai wurde unter der Leitung der FF Laas eine Chemie-Übung in der Sportzone St. Sisinius in Laas durchgeführt. Die Wehren Laas, Eyrs, Kortsch und Göflan übten den Ernstfall einer Chlorgasentwicklung im Technikraum des Freischwimmbades Laas. Ziel der Übung war des Kennenlernen der räumlichen und örtlichen Gegebenheiten seitens der Einsatzkräfte. Weiters konnte die Zusammenarbeit zwischen den Wehren und der Umgang mit den Gefahrenstoffen im Technikraum des Schwimmbades erprobt werden. Angeregt hatten die Übung der Kommandant der FF Laas, Roman Horrer, und der Pächter des Freischwimmbades und der Pizzeria „St. Sisinius“, Simon Klotz. red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.