Sie setzten Wein und Käse in Szene: v. l. Walter Karner, Hannelore Heinisch, Hansi Baumgartner, Manfred Heinisch, Hannes und Toni Rottensteiner sowie Martin Pohl.

Geschmacklicher Einklang

Publiziert in 4 / 2005 - Erschienen am 3. März 2005
Wein und Käse standen kürzlich im Mittelpunkt eines Abends auf dem Glieshof in Matsch. Hausherr Manfred Heinisch und Walter Karner von der Vinothek “Wein Plus” in Prad hatten zur Verkostung mit dem Käsefachmann Hansi Baumgartner geladen. Mit von der Partie waren Toni und Hannes Rottensteiner und Martin Pohl vom Köfelgut. Die Besucher spürte dem geschmacklichen Einklang zwischen elf exklusiven Käsesorten und den dazu passenden edlen Weinen nach. Begleitet wurden sie von den detaillierten Beschreibungen der Fachleute. Das Aroma entwickelt sich im Gaumen. Wein und Käse lassen ähnliche Interpertationsmöglichkeiten zu. Es geht um Farbe, Düfte, Veredelung und Lagerung. Der Wein aus dem Eichenfass hat seinen eigenen Geschmack und ebenso der Käse aus einem Heuballen.
Magdalena Dietl Sapelza
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.