Gesundheit für Leib und Seele

Publiziert in 8 / 2006 - Erschienen am 20. April 2006
Vom 21. bis zum 28. April finden in Schlanders (Aula Magna der Lehranstalt für Wirtschaft und Tourismus) die Vinschger Gesundheitstage statt. Zum Auftakt referiert Roger Pycha, Primar des psychiatrischen Dienstes im Krankenhaus Bruneck, am Freitag, 21. April, mit Beginn um 20 Uhr zum Thema „Wege durch die Krisen des Lebens - Leiden, das unser Wachsen begleitet“. Am Mittwoch, 26. April um 20 Uhr hält Uwe Doll, Heilpraktiker für Psychotherapie, Therapeut für integrale Atem- und Familientherapie sowie Enneagrammlehrer einen Vortrag zum Thema „Das Enneagramm - Neun Möglichkeiten sich selbst und die Welt zu sehen“. Am Freitag, 28. April um 20 Uhr referiert Sonja Hämmerle (Dipl. Krankenschwester in eigener Praxis mit Schwerpunkt Erhaltung und Förderung der individuellen Gesundheit; Ausbildung in chinesischer Heilmassage) zum Thema „Vital und gesund durch die Wechseljahre - Methoden aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)“ Bei jeder Veranstaltung wird der Wirkkreis „Pro Psyche: Ins Gespräch kommen – Zur Sprache bringen“ vorgestellt. „Pro Psyche“ ist ein Forum für Anliegen, Inhalte und Fragen zu Themen der psychischen Gesundheit im Vinschgau. Veranstaltet werden die Gesundheitstage von den Bildungsausschüssen Goldrain, Kastelbell-Tschars, Laas, Latsch, Mals und Schlanders in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Schloss Goldrain und den Bibliotheken des Vinschgaus (Büchertische zu den Themen der Vortragsreihe).

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.