Das Rettungsteam 2005 kommt aus Naturns und wurde von Hansjörg Prantl (dritter von rechts) vorbereitet und geführt. Es prämierten (von links) Gemeindeärztin Bettina Skocir, die WK-Vorstandsmitglieder Helmut Eschgfäller und Helmut Fischer, der Naturnser Bürgermeister Andreas Heidegger, Landesrat Richard Theiner (verdeckt) und der Prader Bürgermeister Hubert Pinggera.

In Gala für das Rettungsteam des Jahres

Publiziert in 22 / 2005 - Erschienen am 16. November 2005
Prad - „Wenn man von Südtirol und seiner Effizienz spricht, ist sofort das Weiße Kreuz im Gespräch“, „schmeichelte“ sich Landesrat Richard Theiner bei den Organisatoren des Gala-Abends ein. Er erinnerte an die großartige, organisatorische Leistung beim ersten Leistungswettbewerb im Frühjahr und zeigte sich beeindruckt, dass ihm „Miss Mondo Italia“ Susanne Zuber den Platz im Raiffeisensaal des Nationalparkhauses „aquaprad“ angewiesen hatte. Zusammen mit Georg Rammlmair, dem Präsidenten des Landesrettungsvereins Weißes Kreuz, und Ivan Bonamico (Geschäftsführer), den Bürgermeistern Hubert Pinggera aus Prad und Andreas Heidegger aus Naturns waren er und seine Frau Ehrengäste bei der Abschlussgala der 40-Jahr-Feier. Südtirols Kabarettisten Nummer eins Sanin & Prantl stellten fest, dass den an sich in Gelb auftretenden „Profi-Rettern“ auch die Krawatte recht gut stehe. Höhepunkt der von der Malser Big Band begleiteten, von Bezirksleiter Egon Eberhöfer und dem für Meran und Prad zuständigen Dienstleiter Klaus Obwegeser perfekt ausgerichteten Feier war die Prämierung der Rettungsteams des Jahres 2005. Vor Meran und Lana hatte sich das Trio „TOP3 Rescue Team“ Naturns unter der Führung von Dienststellenleiter Hansjörg Prantl am besten beim schriftlichen Test, beim Fahren mit dem Dienstauto und bei den zwei Rettungsübungen bewährt.
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.