Kindergärtnerinnen schaukeln nach Venedig

Publiziert in 11 / 2005 - Erschienen am 9. Juni 2005
Nicht weniger als 38 pensionierte Kindergärtnerinnen aus dem Vinschgau und dem Burggrafenamt nahmen an einer Exkursion von Padua per Schiff nach Venedig teil. Die Fahrt mit dem legendären „Burchiello“ über den künstlichen Arm der Brenta war eine Zeitreise durch das als „Terraferma“ bezeichnete Hinterland der mächtigen Seerepublik Venedig. Bei „Kaiserwetter“ konnten zwei der über 50 Prachtvillen längs der „Brenta Vecchia“, die Villa Barchessa Valamarana und die Villa Foscari, ausgiebig mit Führung besichtigt werden. Die organisatorische Gesamtleitung lag in den Händen der langjährigen Direktorin Gertrud Lechthaler aus Bozen, die mütterlicherseits aus Vetzan stammt.
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.