Landesmeisterschaft & Jubiläum

Publiziert in 28 / 2013 - Erschienen am 31. Juli 2013
Am 11. August 2013 findet in Prad anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Prader Goaßlschnöller die diesjährige Landesmeisterschaft statt. Im Jahre 1993 wurde der mittlerweile über 60 Mitglieder zählende Verein der Goaßlschnöller Prad von einigen Burschen gegründet mit dem Ziel Brauchtum und Tradition zu erhalten sowie die Kameradschaft untereinander zu pflegen. Ihren ersten Auftritt hatte der Verein übrigens in ihrem Gründungsjahr bei einem Almfest in Reschen. Mittlerweile zählen die Goaßlschnöller Prad zum größten und mitunter zu einem der erfolgreichsten Goaßlschnöllervereine im gesamten Land. Während sich das Goaßlschnöllen hierzulande aus einem einstigen Hirtenbrauch entwickelt hat, ist es heute eine beliebte Freizeitbeschäftigung und hat sich mittlerweile sogar zu einer Sportart mit festen Regeln entwickelt. Bei den jeweiligen Wettbewerben werden die Leistungen der Goaßlschnöller durch eine eigene Jury bewertet. Hierbei finden die Körperhaltung, der Takt, die Lautstärke und die Ausdauer besondere Beachtung. Bei Auftritten aller Art wird auch stets auf eine einheitliche Kleidung wert gelegt. Mehrere hundert Goaßlschnöller aus den verschiedensten Teilen des Landes werden am 11. August erwartet und wollen in 2er, 3er und 4er Gruppen die jeweiligen Landesmeistertitel mit nach Hause nehmen. Anmeldeschluss für alle Schnöller und Gruppen ist Freitag, der 9. August. Die Austragung einer solchen Landesmeisterschaft, die immer einmal im Jahr über die Bühne geht, wird vom verantwortlichen Landesverband dabei meist an diejenigen Vereine vergeben, die ein Jubiläum feiern. Die Prader Organisatoren mit Obmann Gilbert Stillebacher an der Spitze arbeiten bereits seit einem Jahr auf diesen Event hin. „Vorab möchten wir uns bereits bei den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, unseren Sponsoren, den Grundbesitzern für die Bereitstellung der Wiesen und nicht zuletzt auch allen Prader Vereinen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen, bedanken. Wir haben ein schönes Rahmenprogramm zusammengestellt, wo auch für weniger Goaßlschnöller-Begeisterte etwas dabei sein wird vor allem für die Familien haben wir uns verschiedene Kinderspiele einfallen lassen“, erklärt Obmann Gilbert Stillebacher und Vizeobmann Peter Mayr. Am Festtag findet von 09.00 bis 10.15 Uhr die Einschreibung der angemeldeten Gruppen statt. Um 10.30 Uhr steht eine Feldmesse mit musikalischer Umrahmung durch die Bläsergruppe der Musikkapelle Prad auf dem Programm. Nach dem Frühschoppen, beginnt um 12.00 Uhr die Landesmeisterschaft der Goaßlschnöller. Im Anschluss daran folgt der Wettkampf um die Trophäe, der nur mehr in 4er Kategorien ausgetragen wird. Die Siegerehrung ist gegen 18.00 Uhr geplant. Danach geht das Jubiläumsfest mit Musik, Tanz und Schuhplattler bis in den späten Abend weiter.
Rudi Mazagg
Rudi Mazagg

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.