Startstele in St. Martin im Kofel mit Richtungsangaben und Bikecode.

Latsch weist den Weg

Publiziert in 32 / 2012 - Erschienen am 12. September 2012
Latsch - Eine Vorreiterrolle haben die Gemeinde Latsch, der Tourismusverein Latsch-Martell, Bike-Hoteliers sowie Vinschgau Marketing in punkto Mountainbike-Leitsystem übernommen. Bereits Ende Mai waren nach viermonatiger Vorbereitungsarbeit die ersten Strecken mit einem Testsystem beschildert worden. Seit Ende August ist das MTB-Leitsystem am Latscher Sonnenberg aktiv. Das Projekt wird vom Ressort des Landesrates für Tourismus und Landwirtschaft, Hans Berger, begleitet und unterstützt. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Abstimmung mit den vielen Partnern, Sachkundigen und Interessenvertretern gelegt. Im Vinschgau werden jetzt die Tourismusvereine nach Abstimmung mit den Grundbesitzern und weiteren Interessensgruppen Schritt für Schritt die zu beschildernden Touren erarbeiten und markieren. Auch weitere Beschilderungen im Gemeindegebiet von Latsch sollen folgen. Auf gemeinsam genutzten Wegen gilt das Konzept: „Trail Tolerance! - Wanderer haben hier Vorrang!“ Laut Kurt Sagmeister (Vinschgau Marketing) wurde das Konzept für ein gemeinsames und gutes Miteinander erarbeitet. Landesrat Berger spricht von einem System mit Vorzeigecharakter: „Alle Interessensgruppen haben gemeinsam an der Beschilderung getüftelt, mit den Grundbesitzern ist ebenfalls eine Übereinkunft gefunden worden.“ Sollte das System gut ankommen, „könnte es auf ganz Südtirol ausgedehnt werden.“ sepp/LPA
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.