Malser Jahrgang 1946 feiert

Publiziert in 27 / 2006 - Erschienen am 15. November 2006
Am 7. Oktober um 8.30 Uhr begann für die Jung-Senior­innen und - Senioren, als die sie sich selbst bezeichnen, die Feier ihres 60. Geburtstags. Beim „Greif“ in Mals war für die „46er“ der erste Treffpunkt, danach ging es nach Marienberg, wo mit Hochwürden Abt Bruno Trauner ein Wortgottesdienst gefeiert wurde, der vom Malser Männer-Viergesang (im kleinen Bild) musikalisch umrahmt wurde. Anschließend wurde im Hof ein stärkender Halbmittag eingenommen. Mit der Vinschgerbahn wurde schließlich Tschars erreicht, wo der Jahrgang gemeinsam im Hotel Himmelreich ein vorzügliches Mittagessen genoss. Von dort aus gelangten die jungen Senioren über den Waalweg zum Schloss Juval, das sie sich neben der schönen Aussicht anschauten. Zurück in Mals ließen einige bei ordentlicher Stimmungsmusik ihrem Drang zum Tanzen freien Lauf und erfreuten sich eines kleinen Imbisses in der Vinothek. Es war ein gelungener Tag und eine lange Nacht, wie sich später herausstellte.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.