Die „Singing Friends“ aus Dornbirn und die „Big Band“ Mals musizierten und sangen zum Abschluss gemeinsam. Das Konzert war sehr gut besucht.

Musik in herbstlicher Stimmung in Mals

Publiziert in 22 / 2005 - Erschienen am 16. November 2005
Mals - Zum Auftakt des Bildungsherbstes in Mals am 5. November haben die „Singing Friends“ aus Dornbirn (Vorarlberg) gemeinsam mit der Big Band Mals ein Konzert im Kulturhaus gegeben. Sigurd Flora aus Mals ist einer der Mitglieder des Chores, dank ihm war der Abend zustande gekommen. Die „Singing Friends“ sangen „a cappella“ und in Begleitung der Big Band. Swing, Pop, Rock, Funk und Balladen zählten zum Repertoire. Der Künstler Karl Heinz Steiner hatte das Kuturhaus in eine herbstliche Abendstimmung getaucht. Grußworte überbrachten die Malser Kulturreferentin Sibille Tschenett und Ludwig Fabi, der Koordinator der Bildungsausschüsse im Vinschgau. Er teilte den Konzertbesuchern noch mit, dass sie ein Päckchen Papiertaschentücher für die kalte Jahreszeit erhalten werden. Dies war der „besondere Geck“ des niveauvollen Abends. Zudem wurden Faltblätter zum Projekt „Zum Zug kommen: „Machen Sie Ihren Zug- Fare una mossa“ ausgeteilt, indem nur allgemein über die Erwachsenenbildung informiert wird, ohne Bezug zum Projekt. Auch heimische Produkte der Metzgerei Mair, der Sennerei Burgeis und der Bäckerei Schuster wurden beim Konzertabend verköstigt. Veronika Gamper aus Schleis hatte „Kropfn" gebacken.
Daniela di Pilla
Daniela di Pilla

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.