Musik verbindet über die Grenzen

Publiziert in 10 / 2005 - Erschienen am 26. Mai 2005
Der Männergesangverein Schlanders und der Bielsteiner Männerchor sind seit 50 Jahren eng befreundet. Am vergangenen Wochenende weilte der Chor aus Wiehl in Nordrhein-Westfalen in Schlanders, um dieses runde Jubiläum gemeinsam zu feiern. Genau wie vor 50 Jahren fuhren die Sänger mit dem Zug in Schlanders ein, wo sie von ihren Musikfreunden des MGV, einigen Vertretern der Gemeinde Schlanders und dem Bürgermeister von Wiehl herzlich empfangen wurden. Für die musikalische Umrahmung der Begrüßungesfeier sorgte die Böhmische der Musikkapelle Laas. Kontakte über die Grenzen hinaus sind sehr wertvoll, sagte Manfred Pinzger und die Gemeindeverwaltung von Schlanders begrüßt die Freundschaft der beiden Chöre sehr. Sie soll auch in Zukunft über die Musik hinaus gepflegt und belebt werden. Manfred Pinzger übereichte in Vertretung des Bürgermeisters Johann Wallnöfer dem Vorsitzenden des Bielsteiner Männerchores, Hubert Müller, das Buch zur Geschichte von Schlanders. Die Gäste aus Deutschland hatten zum Andenken an das Jubliäum ein Transparent drucken lassen, das die wichtigsten Meilensteine der 50 Jahre Freundschaft aufzeigt. Höhepunkt des fünftägigen Aufenthaltes des Männerchores in Schlanders war das gut besuchte gemeinsame Konzert am Samstagabend im Karl-Schönherr-Saal von Schlanders.
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.