Muss das sein?

Publiziert in 20 / 2012 - Erschienen am 23. Mai 2012
Schlanders - Es ist schon sehr verwunderlich und schlichtweg enttäuschend, dass es manchen Leuten offensichtlich gefällt, fremdes Eigentum zu zerstören. Noch dazu, wenn es sich um Blumen handelt. Vor einem Stadel in der Mühlgasse in Schlanders wurden unlängst wiederholt Blumen aus einem Topf gerissen (siehe Bild). Die Frau, welche die Blumen gepflanzt hat, findet es schlicht und einfach traurig, dass solche Untaten begangen werden. Es sei angesichts solcher Vandalenakte frustrierend, sich um ein schönes Dorfbild zu bemühen.
Josef Laner
Josef Laner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.