Im Bild (von links): Richard Seebacher, Vize-Generaldirektor der Südtiroler Sparkasse, Norbert Mayr, Verantwortlicher für die Betriebswirtschaft in der Hoppe-Holding, Irene Kusstatscher vom Unternehmerverband, Verbandsdirektor Udo Perkmann, Christoph Hoppe, Betriebseigner, Präsident des Unternehmerverbandes, Christof Oberrauch, Carla Ghiardini vom Unternehmerverband, Gilberto Odorizzi vom Amt für Industrie und Ulrich Schwienbacher, Betriebsleiter der Hoppe-Werke Laas und Schluderns.

Open Day in der Hoppe

Publiziert in 20 / 2005 - Erschienen am 20. Oktober 2005
Open Day ist die vom Unternehmerverband kreierte Umschreibung für den altbekannten „Tag der offenen Tür“. Im Rahmen des 60-Jahr-Jubiläums des Verbandes hatte man sich für die Innenschau entschieden. Am vorvergangenen Samstag nutzten über 15.000 Besucher südtirolweit dieses einmalige Angebot, hinter ansonsten verschlossene Türen zu blicken. Im Vinschgau öffneten die beiden Hoppe-Werke in Laas und Schluderns, die Firma Moriggl in Glurns, Systems in Schlanders sowie Holzland Fuchs in Latsch ihre Toren. Außer Betriebsbesichtigungen boten die Betriebe auch Vorträge, Expertengespräche, Informationsstände und Gewinnspiele an. Am Beispiel Hoppe Laas schätzt man die Besucherzahl auf mehrere hundert, waren doch neben der lokalen Prominenz aus Politik und Wirtschaft auch zahlreiche Schulklassen gekommen. Eine Volksschulklasse aus Tschengls hatte gar zu Fuß den Weg zurückgelegt. Ein Blick hinter die Kulissen eines großen Unternehmens, das allein in Südtirol knapp 1.000 Menschen Arbeit bietet und über Jahrzehnte nun tatkräftig am Aufbau der Südtiroler Wirtschaft beteiligt ist.
Andrea Kuntner
Andrea Kuntner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.