"Portfolio" und "Tschuppndails"

Publiziert in 3 / 2005 - Erschienen am 17. Februar 2005
Alle zwei Jahre findet in Laas der traditionsreiche Faschingsumzug statt. Der 1. Umzug geht auf das Jahr 1934 zurück. Heuer nahmen insgesamt 23 Vereine bzw. Gruppen daran teil. Aktuelle Themen, die vielerorts den Menschen unter den Nägeln brennen, werden aufgegriffen und "nach außen getragen". So kamen die "Nationalparkjäger" und das neue Rauchergesetz genauso zum Handkuss wie die Schulreform mit ihrem Portfolio. Viel Beifall erhielten die "Tschuppndails" alias ASC Laas (1.Mannschaft), die gekonnt einen Striptease vorführten- bis auf die langen Unterhosen! Es bedarf jedes Mal eines großen Aufwandes, viel Zeit, Fleiß und Begeisterung. Das Fasnachtskomitee bilden Friedl Alber, Hansi Pinggera, Midi Schönthaler, Werner Kofler und Konrad Tscholl. Koordinator ist Dietmar Spechtenhauser. Er bedankt sich beim Publikum für die zahlreichen Spenden. "Die Beiträge werden zur Deckung der Spesen direkt an die teilnehmenden Gruppen weitergegeben".
Sigrid Zagler
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.