Richtigstellung zu „Steuerboni nutzen beim Bau“ (der Vinschger Nr. 26)

Publiziert in 28 / 2013 - Erschienen am 31. Juli 2013
Die staatliche Steuerbegünstigung von 55% in Bezug auf energetische Sanierungen mit Ablauf 30. Juni 2013 wurde bis zum 31. Dezember dieses Jahres verlängert. Bei energetischen Sanierungen von Kondominien ist die Frist hingegen der 30. Juni 2014. Der Prozentsatz wurde um 10% erhöht, d.h. der Antragsteller kann 65% der Spesen von seinen Steuern abschreiben. Was die energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden betrifft, stehen für die Gemeinden nicht nur günstige Darlehen zur Verfügung, sondern laut neuem „Conto termico“ auch Staatsbeiträge von bis zu 40% der Sanierungsspesen. Dr. Ing. Paolo Orrù Energieberatungsstelle Vinschgau

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.