Roberto Barletta ausgezeichnet

Publiziert in 12 / 2005 - Erschienen am 23. Juni 2005
Mit dem Ehrentitel „Cavaliere“ wurde anlässlich des Festes der Republik am 2. Juni Roberto Barletta, der Vizekommandant der Carabinieri-Kompanie Schlanders, ausge- zeichnet. Roberto Barletta bekam den „Orden um die Verdienste der Republik“ zusammen mit 25 weiteren Personen in Südtirol. Die Verleihung nahm Regierungskommissar Giustino Di Santo in Bozen vor. Das Dekret zur Ordensverleihung hatte der Staatspräsident am 27. Dezember 2004 unterzeichnet.
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.