Schlanders ist anders… … auch zu Fasching!

Publiziert in 6 / 2010 - Erschienen am 17. Februar 2010
Schlanders – So sprach der Moderator viel sagend und be­deutungsschwanger zum Volk, das sich zu Tausenden dorthin begeben hatte, wo der Vinschger Fasching einen Höhepunkt erreichte, in die Schlanderser Fußgängerzone. So narrisch war die Bezirkshauptstadt schon lange nicht mehr, so nah am richtigen Leben, so übermütig und so Zukunft orientiert. Wenigstens einmal im Jahr hielt die Fuzo, was die Vinschger von ihr erwarteten: sie war ausgelassen und „fromm”, Generationen übergreifend und orbital, geschichtsbewusst und fruchtbar, in Bombenstimmung, sexy und fetzig laut, eben typisch anders wie Schlanders.
Günther Schöpf
Günther Schöpf

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.