School-Opening Open Air

Publiziert in 19 / 2005 - Erschienen am 6. Oktober 2005
Ebenso wie das Schulende sollte auch der Schulanfang gefeiert werden. Aus diesem Grund organisierte das Jugendzentrum JuZe Naturns unlängst nun schon zum vierten Mal sein traditionelles School Opening Open Air beim Festplatz von Naturns. Zahlreiche Besucher nicht nur aus ganz Südtirol kamen zu diesem Super-Event. Die Bands „Jokerface“ mit feinem „traditional-Ska“ (Naturns), „Panamericana“ mit Ska-Punk (Meran), „Breach of Ethics“ mit „Matal Snuff-Core“ (Naturns), „The delicious deadly octopus“ mit „ass-shaking Rock-a-Billy“ Sound (Leifers) und die bekannte Punk-Rocker-Band „The Bones“ aus Schweden wurden ihrem Ruf mehr als gerecht und heizten dem Publikum so richtig ein. Besonders „The Bones“ sorgten als Höhepunkt des Abends für Super-Stimmung. Ein ganz besonderer Dank gilt allen freiwilligen Helfern, den Sponsoren und der Gemeinde Naturns. Auch dem Amt für Mobilität und dem zuständigen Landesrat Thomas Widmann gebührt ein großes Dankeschön für die Genehmigung von zwei Sonderzügen der Vinschgerbahn nach dem Konzert. Sehr viele Jugendliche haben diese Möglichkeit des „Sicheren nach Hause Kommens“ genutzt, was deutlich zeigt, dass dieses Angebot zu später Stunde sehr wohl geschätzt wird. Die Sonderzüge haben sicher auch in hohem Maße dazu beigetragen, dass sehr viele Konzertgäste mit der Vinschgerbahn zum Konzert gekommen sind. Aber auch für Jugendliche, die nach dem Konzert nicht mehr nach Hause fahren wollten, wurde gesorgt. Beim Zeltlagerplatz der Pfadfinder von Naturns wurde ihnen Gelegenheit zum Zelten geboten, was auch von einigen Besuchern genutzt wurde.
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.