Im Bild die Mitglieder der Jury Helga von Aufschnaiter (Mitte), Josef Stampfl (rechts) und Jutta Perkmann

Sieger des Malwettbewerbs gekürt

Publiziert in 13 / 2005 - Erschienen am 7. Juli 2005
Der Rabe Maxl ist mit seiner Vorstellung und den Experimenten zum Thema Wärme während des letzten Schuljahres durch die Grundschulen Südtirols getourt. Im März wurden alle Schüler, die die Vorstellungen über das Thema der Wärme gesehen hatten, von der SEL AG eingeladen, für den Malwettbewerb zu diesem Thema ihre Bilder einzureichen. Den Kindern wurde die Aufgabe gestellt, den Raben Maxl und seine Geschichte über die Wärme bildlich darzustellen, wobei die verschiedensten Techniken und Materialien verwendet werden konnten. Zahlreiche Bilder und ein Gemeinschaftsprojekt einer Schulklasse wurden nun von einer Jury bewertet. Die Jury bewertete die Bilder nach Darstellungsphantasie des Themas Energie und nach künstlerischen Kriterien. Vier aussagekräftige Bilder gelangten in die Endauswahl. Die Gewinnerin Daniela Fliri aus Taufers im Münstertal erhält ein Mountainbike. Der zweite Preis, ein hochwertiger Radhelm, geht an Stefanie Poli aus Schluderns. Jasmin Kofler und Maria Linser gewinnen ex aequo eine Lichterausrüstung für ihre Fahrräder. Die Gewinner stammen alle aus dem oberen Vinschgau. Die schönsten Bilder des SEL Rabe Maxl Malwettbwerbs werden im Rahmen der Ausstellung Europa in Bruneck während der Sommermonate ausgestellt. Für die SEL AG ist es eine große Herausforderung, schon Kinder im Schulalter für Energiethemen hellhörig zu machen. Die Geschichten vom Raben Maxl zu den Themen Wasser und Wärme fanden in Südtirols Grundschulen große Zustimmung. Die Vorstellungen fanden in über 50 Südtiroler Grundschulen statt. Anhand von einfachen Experimenten und auf spielerische Art wurden den Kindern komplexe Themen erklärt. Eine Fortsetzung der Vorstellungen mit dem Raben Maxl und seinen Energiegeschichten ist auch im nächsten Schuljahr geplant.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.