Der SVP-Bezirksfrauenausschuss Vinschgau.

SVP-Frauen für Vinschger Kandidatin

Publiziert in 42 / 2012 - Erschienen am 21. November 2012
Tschengls – Die Vinschger SVP-Frauen wünschen sich eine Vinschger Kandidatin für die Landtagswahlen 2013. Dieser Wunsch kam beim jüngsten Bezirksfrauenausschuss-Treffen auf der Tschenglsburg klar zum Ausdruck. Im Anschluss an ein Kurzreferat der Landesfrauenreferentin Angelika Margesin zum Thema „Frauen im Wahljahr“ diskutierten die Frauen über die politische Zukunft im Vinschgau: Was wollen wir Frauen? Was stellen wir uns vor? Die wichtigste Forderung lautet: Mehr Frauen in alle Gremien! Dies deshalb, weil eine Frau eine andere Sichtweise in die Politik bringe. Ein ausgewogenes Team von Frauen und Männern biete die beste Voraussetzung für eine qualitätsvolle Arbeit. „Die Bezirksobfrau Roselinde Gunsch Koch wäre ­sicherlich die geeignete Kandidatin für die nächsten Landtagswahlen und erhält im Falle einer Kandidatur die volle Unterstützung der Vinschger SVP-Frauen,” heißt es in einer Pressemitteilung. Als Rechtsmitglied in der Bezirksfrauenleitung und als lang­jährige Bezirksobfrau bringe sie die notwendige Erfahrung mit und könne so kompetent die Anliegen aller Frauen vertreten. Handlungsbedarf bestehe in vielen Bereichen: bessere Vereinbarung von Familie und Beruf, Schaffung von frauenfreundlichen Arbeitsplätzen und Erwerbsmöglichkeiten in der Peripherie, besonders auch für die Jugend, Einsatz für eine garantierte Rentenabsicherung für alle und weitere Anliegen. red

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.