Verena Eberhöfer, Roman Perkmann und Telser mit Schülerinnen aus Laas und Schlanders am „Weltladen“ in der Mittelschule Schlanders.

„Vida y esperanza“ für Cochabamba

Publiziert in 22 / 2012 - Erschienen am 6. Juni 2012
Schlanders - Für das Projekt „Leben und Hoffnung“ in ­Cochabamba, Bolivien, haben Schüler der Montessori-Klassen sich ins Zeug gelegt, gebastelt und gesammelt. Mit Hilfe der Raiffeisenkasse Schlanders kam eine respektable Spende zusammen. 1.500 Euro konnte Sabrina Eberhöfer, die Vertreterin der „Organisation für eine solidarische Welt“ (OEW) entgegen nehmen. „Diesmal werden wir in Cochabamba nicht nur Kindern helfen“, sagte Eberhöfer. „Es hat in den letzten Wochen dort ­alles überschwemmt; die Ernten sind zerstört. Die Familien, die von der Lehmziegelproduktion leben, können sich kaum mehr Lebensmittel leisten“, erzählte sie und dankte Lehrern, Schüler und Eltern für ihren Einsatz unter dem Motto „Porque tengo un ­corazon – Weil ich ein Herz habe“. Der Motor der Projektwochen in den drei Montessori-Klassen, Roman Perkmann, stellte in Wort und Bild und mit Klavierbegleitung von Kristin Egger und Xenia Mair die Projektwochen vor. Die Schülerinnen und Schüler waren im Bürgerheim tätig, hatten beim Müllsammeln in der Gemeinde Schlanders geholfen, auf Babys aufgepasst, die Etsch bei Latsch gesäubert und den Radweg aufgeräumt. Mit Auto Putzen, kleineren Hilfsarbeiten in Betrieben, beim Einkaufen, im Stall und auf dem Feld, beim Hunde Betreuen und bei Rasen Mähen hatten sie für das Projekt Taschengeld verdient. Eltern und Kinder in Cochabamba und im Vinschgau hatten gefilzt, Ton gebrannt und gebastelt. Ihre Produkte konnten im „Weltladen“ erworben werden. Den Spieleabend unterstützt ­hatte auch die Südtiroler Gesellschaft für Gesundheitsförderung. Bio-Hof-Bäuerin Gertraud Gummerer stand in Schlanders am Herd und zauberte mit Unterstützung einiger Schülereltern biologische Vollwertkost auf den Tisch.
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.