Viel Applaus für die Oldtimer

Publiziert in 27 / 2013 - Erschienen am 24. Juli 2013
Latsch - 40 Oldtimerfahrzeuge von Feuerwehren aus Österreich, Deutschland und Südtirol waren am Wochenende auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Latsch zur zweiten Auflage des Feuerwehr-Oldtimertreffens nach Latsch gekommen. Zu den Höhepunkten zählten am Sonntag der Einzug der Oldtimer mit den ca. 200 Begleitpersonen vom Bahnhof zur Festplatz, wo eine Feldmesse zelebriert wurde, sowie eine Oldtimer-Rundfahrt am frühen Nachmittag. Die Fahrt führte nach Goldrain, Morter, Schlanders (Fußgängerzone), Vetzan, Kastelbell, Latschinig, Tarsch und Latsch. Das ­Oldtimer-Treffen war ein großer Erfolg. Einen besonderen Applaus beim Einzug gab es die alte Pumpe der FF Latsch, Baujahr 1670, die von Pferden angezogen wurde sowie für die Feuerwehrspritze (1877), die ein Oldtimertraktor hinter sich her zog. „Das dritte ­Oldtimertreffen werden wir in zwei Jahren organisieren,“ kündigte ­Kommandant Werner Linser an, der sich zusammen mit der gesamten Feuerwehr über den Erfolg des Treffens freute. Sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.