Wasserhaushalt des Bergwaldes

Publiziert in 41 / 2012 - Erschienen am 14. November 2012
Matsch - 8 Zirben und 26 Lärchen in Matsch stehen im Visier der EURAC-Forscher (Institut für Alpine Umwelt). Untersucht wird der Wasserhaushalt des Bergwaldes. Die Daten fließen in das Projekt „Hydroalp“ ein, das die Zusammenhänge zwischen Vegetation, Klima und Wasserkreislauf in den Alpen erforscht. Im Bild eine Zirbe im „Schwitzkasten“. red

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.