Weihnachten als Abschluss und Neubeginn

Publiziert in 1 / 2006 - Erschienen am 11. Januar 2006
Latsch - Die Weihnachtsfeier im Altersheim von Latsch war mehr als Singen und Spielen am Lichterbaum, mehr als der besinnliche Gottesdienst in der Hauskapelle. Für Präsident Josef Pramstaller und Heimleiterin Annelies Tscholl war es Zeit zurück zu blicken und die Arbeit verdienter Personen zu würdigen. Nach den Darbietungen des Männergesangsvereins Goldrain und der Weisenbläser der Bürgerkapelle Latsch wurden die Verwaltungsratsmitglieder Margarete Pichler aus Tarsch, Rosa Parth aus Morter, Margit Jung aus Latsch und Kathi Donà aus Kastelbell für ihren Einsatz gewürdigt und mit Blumen und Geschenken feierlich verabschiedet. An ihre Stelle treten für Tarsch Daniel Schöpf, für Morter Jochen Schwarz, für Latsch Pepi Criscenti und für Kastelbell-Tschars Monika Kofler.
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.