Landeshauptmann Luis Durnwalder, Alt-Obmann Albert Zerzer und Bürgermeister Albert Gögele (von links).

Zu Gast im Felsenkeller

Publiziert in 25 / 2012 - Erschienen am 27. Juni 2012
Partschins/Auer - Am 21. Mai war die Musikkappelle Partschins zu Gast im Felsenkeller der Laimburg in Auer. Besichtigt wurde die gesamte unterirdische und in Felsen gebaute Kelleranlage. Durch die beeindruckenden Stollen führte sie niemand anderes als Landeshauptmann Luis Durnwalder. Während mehrere Spitzenweine des Landes Südtirol verkostet wurden, gab Durnwalder allen Anwesenden viele interessante Details zur Laimburg selbst und zur Landwirtschaft in Südtirol mit auf dem Weg. Er sprach die ehrenamtliche Tätigkeit der Musikkapellen in Südtirol an und betonte, dass die Arbeit einer Musikkapelle keineswegs selbstverständlich ist. Die Musikkapelle und der Gemeinde­ausschuss von Partschins überreichten dem Landeshauptmann zwei Geschenkskörbe, in denen sich ausschließlich Produkte aus dem Dorf Partschins befanden. Es war dem Obmann auch ein Bedürfnis, in diesem Rahmen dem Alt-Obmann Albert Zerzer für seinen vorbildlichen Einsatz für die Musikkapelle Partschins zu danken. Der Landeshauptmann überreichte Zerzer deshalb ein Präsent mit einem Dankeschön für seine Leistungen für die Allgemeinheit und das Dorf Partschins. Bürgermeister Albert Gögele verwies auf die wertvolle kulturelle Tätigkeit der Musikkapelle Partschins im eigenen Dorf und darüber hinaus und dankte gleichzeitig auch dem Landeshauptmann für seine Wertschätzung Ehrenamtes auf Gemeinde- und auch Landesebene.
Rudi Mazagg
Rudi Mazagg
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.