2. DenkMal Festival der Kreativkultur

Publiziert in 13 / 2022 - Erschienen am 19. Juli 2022

Schlanders - Das DenkMal Festival der Kreativkultur ist ein interaktives Festival für alle Altersgruppen, das nun schon zum zweiten Mal auf dem Areal der ehemaligen Drususkaserne, rund um die BASIS Vinschgau Venosta, stattfindet. Mit dem Namen Denkmal wird zum Nachdenken angeregt, über Gelände wie dieses und eine sinnvolle Nachnutzung, über die Wichtigkeit von Kunst und Kultur auch im Alltag, über alternative und neue Wege der Arbeit im ländlichen Raum und über weitere gesellschaftsrelevante Fragen. - Das zweitägige Festival dient als Brücke zwischen Kunst und Kunsthandwerk, Design, Musik, Technologie und dem Thema Denkmal. Während der zwei Tage, Samstag, 30. Juli, und Sonntag, 31. Juli, gibt es haufenweise Programm mit Spielideen, einem Clown, einem Talk und diversen Workshops wie Spinnen, Kalligraphie oder Krempempl. Künstler und Künstlerinnen performen, stellen Werke auf dem Kunstmarkt aus und öffnen ihre Ateliers in der Kreativwerkstatt. Sehenswerte Installationen wie „on Remembrance“ und Kurzfilme werden zwei Tage lang gezeigt. Untertags wird im Freien zu Straßenmusik und nachts beim Clubbing getanzt. Vegetarische Köstlichkeiten wie Pizza von Bistro Sole bis hin zu Crêpes, Kaffee und Kuchen im Kaffeehaus, gibt es den ganzen Tag. Abends wird die Weinbar geöffnet und „Chili sin Carne“ wird bis in die Nacht serviert. Der Eintritt zum gesamten Gelände ist für alle zugänglich und mit freiwilliger Spende. Weitere Infos im Internet (basis.space/fkk).

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.