Bravissimo für diese reiche Klangfarbenpalette

Publiziert in 14 / 2019 - Erschienen am 16. April 2019

Schluderns - Wo immer das Gewandhaus Brass Quintett aus Leipzig auftritt, begeistern die fünf Solo-Blechbläser mit ihrem charmanten Auftreten, ihrem musikalischen Drive und ihrer ungebremsten Spielfreude. Auf Einladung von „musica viva Vinschgau“ präsentierte das Quintett in einem ausgefallenen Programm den musikalischen Facettenreichtum ihrer Instrumente im Kulturhaus von Schluderns. Vom brillanten Barockklang der Toccata von J.S. Bach bis zu atemberaubenden Rhythmen moderner Kompositionen boten die vielfach ausgezeichneten Instrumentalisten eine schöne Auswahl ihrer stilistischen Bandbreite. Das Gewandhaus Brass Quintett ist eines von nur vier Kammermusik-Ensemble, das den Namen „Gewandhaus“ im Namen tragen darf; der Titel bürgt für die besondere Qualität des Ensembles. Schade, dass nur wenige Zuhörer in den Genuss der mitreißenden, phantasievollen Musik des Gewandhaus Brass Quintetts gekommen sind!

Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Ingeborg Rainalter Rechenmacher

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.