Geächtet

Publiziert in 34 / 2019 - Erschienen am 8. Oktober 2019

Schlanders - Der amerikanische Autor und Pulitzer-Preisträger Ayad Akhtar verbindet erfolgreich Humor mit Tiefgang. Das Südtiroler Kulturinstitut eröffnet mit seinem Stück „Geächtet“ die Saison in Schlanders. Unter dem Motto „Sichtweisen“ lädt das Südtiroler Kulturinstitut in der neuen Spielzeit dazu ein, die Welt aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Mit der preisgekrönten Komödie „Geächtet“ von Ayad Akhtar in der Inszenierung des Staatsschauspiels Dresden geht es zum Auftakt der Saison um die heißen Themen Zuwanderung und Integration. Im Mittelpunkt des Stücks steht der aufstrebende New Yorker Anwalt Amir Kapoor, dem es bestens geht: Demnächst soll er zum Partner der jüdischen Kanzlei werden, in der er arbeitet, er ist verheiratet mit der erfolgreichen Künstlerin Emily, und von seinen pakistanischen Wurzeln hat er sich so weit distanziert, dass er ein Vorbild an Integration darstellt. Doch als Emilys Galerist Isaac und Amirs Kollegin Jory zu einem Abendessen eingeladen werden, zeigt die Fassade mit zunehmendem Alkoholkonsum schnell ihre Risse. Wie unter einem Brennglas lässt Ayad Akhtar in einer Gruppe wohl­situierter Bürger die schwelenden Konflikte um religiöse Ignoranz, falsch verstandene Assimilation, ethnische Vorurteile und alltäglichen Rassismus Feuer fangen. Die Aufführung des Stückes „Geächtet“ findet am Mittwoch, 23. Oktober um 20 Uhr im Kulturhaus „Karl Schönherr“ in Schlanders statt. Um 19.15 Uhr gibt es eine kostenlose Einführung. Das Gastspiel wird von der Volksbank unterstützt und in Zusammenarbeit mit der Unternehmerinitiative Wirtschaft & Kultur und dem Kulturhaus „Karl Schönherr“ veranstaltet. Karten gibt es bei Athesia-Ticket, unter Tel. 0471-313800 im Südtiroler Kulturinstitut und online unter www.kulturinstitut.org. Es wird ein kostenloser Shuttle-Bus vom Reschen nach Schlanders und zurück angeboten. Anmeldung beim Tourismusbüro Mals unter Tel. 0473-831190.

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.