Viel Zuspruch für Herbstmarkt in Glurns

Publiziert in 36 / 2020 - Erschienen am 20. Oktober 2020

Glurns - Um die Covid-19-Sicherheitsbestimmungen einhalten zu können, fand der heurige „Bunte Herbstmarkt“ in Glurns nicht unter den Lauben statt, sondern auf dem großen Schulhofareal und in unmittelbarer Nähe desselben. Zum guten Gelingen des Marktes beigetragen hat einerseits das prächtige Herbstwetter am 10. Oktober, und andererseits die Disziplin der Standbetreiber und auch der Besucher in Bezug auf die Einhaltung der Covid-19-Regeln. Elmar Prieth von Glurns Marketing und die Vereine, die den Themenmarkt mitorganisiert hatten, zogen eine positive Bilanz. An den rund 40 Marktständen fanden die Besucher aus nah und fern nicht nur landwirtschaftliche Produkte und Erzeugnisse aus Hof und Feld, sondern auch verschiedene Brotsorten, Gemüse und Obst sowie auch kunsthandwerkliche Arbeiten und vieles mehr. Zahlreiche Kinder nutzten die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung ein Insektenhotel zu bauen. Speis und Trank fehlten ebenso wenig wie passende Musikeinlagen.

Mehr Fotos in unserer Fotogalerie!

Josef Laner
Josef Laner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.