„Wasserführend“

Publiziert in 24 / 2019 - Erschienen am 9. Juli 2019

Unser Frau - Am 7. Juli wurde im archeoParc Schnalstal die Ausstellung „Wasserführend. Bewässerungskulturen der Welt früher und heute“ eröffnet. Sie stellt in Bildern des Schlanderser Fotografen Gianni Bodini traditionelle und moderne Bewässerungssysteme aus verschiedenen Ländern vor. Die Ausstellung widmet sich der Bewässerungsgeschichte. Bodini dokumentiert mit seiner Kamera seit vielen Jahren an verschiedenen Orten der Welt Bewässerungssysteme. Wie im Vinschgau bilden diese in zahlreichen Regionen, die ohne Bewässerung landwirtschaftlich kaum oder gar nicht nutzbar wären, die Grundlage für den Feldbau und dadurch für den dauerhaften Aufenthalt von Menschen.  „Um zu verstehen, was Waale für Gegenden wie den Vinschgau bedeuten, stellt man sich in Gedanken am besten das Gegenteil unserer Landschaft vor“, sagt die archeoParc-Leiterin Johanna Niederkofler, die zusammen mit Bodini die Bilder für die Ausstellung ausgewählt hat und die Freude am Thema teilt. „Die Ausstellung passt zum archeoParc“, findet die Präsidentin des archeoParc-Trägervereins, Sonja Santer: „Nicht nur, weil in Schnals viele beeindruckende Waale gebaut wurden, sondern auch, weil die Geschichte der Bewässerung bis in die Urgeschichte zurückreicht.“ Die Ausstellung ist täglich bis zum 3. November zu sehen. Begleitend finden Vorträge und Workshops statt. Die Ausstellung und die Veranstaltungen des archeoParc werden von der Gemeinde und dem Land unterstützt.

Redaktion

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.