1. Aktion des „Netzwerk Kulturerbe“

Sehr geehrte Medienvertreterinnen und Medienvertreter!
Am 20. Mai 2019 wurde das Netzwerk Kulturerbe offiziell gegründet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

- Ziel der 4 Organisationen (Südtiroler Burgeninstitut, Fondo Ambiente Italiano-FAI, Verband der Restauratoren-Konservatoren Südtirols und Heimatpflegeverband) ist es, das Gedankengut, welches dem Europäischen Kulturerbejahr 2018 zugrunde gelegen hat, weiterzuspinnen und wach zu halten. Das Netzwerk, das sich als offene Plattform versteht, hat sich zur Aufgebe gestellt, in den kommenden Jahren mindestens einmal jährlich eine Veranstaltung zu organisieren, um auf das vielfältige materielle und immaterielle Kulturerbe in unserem Lande und darüber hinaus hinzuweisen.

Als Auftaktveranstaltung hat das Netzwerk einen Fotowettbewerb zum Thema „Heimat im Fokus •Natur-Denkmal-Mensch • offen-kritisch-spielerisch“ ausgeschrieben, der am 1. Juni 2019 startet und am 29.02.2020 endet. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, mit dem Ziel, ein neues, kritisches Bewusstsein für die Natur, die Umwelt und die Landschaft, die Bräuche und Traditionen, die Baukultur und die Geschichte sowie das Zusammenwirken all dieser Bereiche zu entwickeln.  

Das Reglement des Fotowettbewerbs finden Sie auf der Homepage des Heimatpflegeverbandes unter http://www.hpv.bz.it/fotowettbewerb-p39.html

Wir bitten Sie höflich, über diesen Fotowettbewerb in Ihrem Medium zu berichten und bedanken uns im Voraus für Ihre Bemühungen.

natz.werk.kultur.erbe

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.