Eine Adoption muss immer eine bewusste Entscheidung sein - in Vorbereitungskursen erhalten interessierte Paare Informationen dazu. (Foto: pixabay)

Adoptionsvorbereitung: Kurs startet im Oktober

Paare, die sich für die Adoption eines Kindes interessieren, können sich bis 1. Oktober für den Vorbereitungskurs anmelden.

- Im Bildungshaus Lichtenburg in Nals wird auch in diesem Herbst wieder ein Kurs für interessierte Paare organisiert, die beabsichtigen ein Kind zu adoptieren. Im Kurs werden unterschiedlichste Fragen rund um das Thema Adoption aus unterschiedlichen Blickwinkeln beantwortet. In drei Ganztageseinheiten sollen Paare bestmöglich auf diese lebensverändernde Entscheidung vorbereitet werden, um eine bewusste Entscheidung treffen zu können.

Durch die Vermittlung von Informationen durch Fachreferentinnen, aber auch durch die Diskussion und den Austausch mit betroffenen Familien und adoptierten Erwachsenen sollen positive Erfahrungen und mögliche Schwierigkeiten beleuchtet werden. In Vorträgen, Erfahrungsberichten und einem Erfahrungsaustausch informieren Fachreferenten aus den Bereichen Jugendgericht, Adoptionsvermittlungsstellen und der Verein Südtiroler Adoptiv- und Pflegeeltern sowie eine Adoptivfamilie. Sozialassistentin Mirka Craffonara (Dienststelle Adoption Südtirol) sowie Psychologin und Psychotherapeutin Maria Egger leiten den Kurs, der von der Dienststelle Adoption Südtirol organisiert wird.

Der Anmeldeschluss für Interessierte ist am 1. Oktober, der Kurs beginnt am Samstag, 16. Oktober um 9.00 Uhr im Bildungshaus Lichtenburg in Nals. Die weiteren Kurstermine sind Samstag, 23. Oktober und Freitag, 29. Oktober. Der Vorbereitungskurs ist kostenlos und findet in Präsenz statt, sofern dies die aktuell gültigen Corona-Schutzbestimmungen zulassen. Das Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es bei der Dienststelle Adoption Südtirol (adoption@sozialbetrieb.bz.it), telefonisch unter 0471 550411 oder online. Informationen zum Thema gibt es auch auf den Landeswebseiten im Bereich Soziales.

Der Kurs wird auch in italienischer Sprache angeboten, und zwar ab Samstag, 13. November, im "Haus der Familie" in Oberbozen. Geleitet wird dieser von der Koordination der Dienststelle Adoption Siliva Vidale und der Psychologin und Psychotherapeutin Giuliana Beghini Franchini. Anmeldeschluss dafür ist Freitag, 29. Oktober.

LPA/LPA

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.