Ausgewogene Vertretung in den Baukommissionen: Der Landtag stimmt zu!

Der Landtag hat heute einem Grünen Änderungsantrag im Rahmen der Reform des Gesetzes 'Raum und Landschaft' zugestimmt.

- Der Antrag sieht vor, eine 'ausgewogene Vertretung' der Geschlechter in den Baukommissionen - in Zukunft Gemeindekommissionen für Raum und Landschaft - einzuführen. Die verpflichtende Vertretung von Frauen wurde schon vom Gesetzgebungsausschuss genehmigt. Mit dem Einfügen des Wortes 'ausgewogen' ist nun eine Vertretung von mindestens einem Drittel Frauen (bzw. Männern) in diesen Kommissionen garantiert.

"Dies ist ein wichtiges Zeichen: Die Gestaltung unseres Landes ist ohne die Beteiligung von Frauen undenkbar", so eine zufriedene Brigitte Foppa, Erstunterzeichnerin des Antrags. Die fraktionsübergreifende Zusammenarbeit verschiedener weiblicher Abgeordneter für die Gleichberechtigung hat zu diesem tollen Ergebnis für die ganze Gesellschaft geführt.

Grüne Fraktion

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.