Beatrix Mairhofer wird neue Caritas-Direktorin – Pressekonferenz am 23. Juni

Die neue Direktorin der Caritas der Diözese Bozen-Brixen heißt Beatrix Mairhofer. Die 50-jährige Rechtsanwältin und langjährige Bürgermeisterin der Gemeinde Ulten tritt am 1. August 2022 ihr Amt an. Gemeinsam mit Bischof Ivo Muser stellt sich die neue Caritas-Direktorin übermorgen Donnerstag, 23. Juni 2022, um 10 Uhr im Haus St. Michael in der Bozner Sparkassenstraße, dem Sitz der Caritas, vor.

- Die Caritas ist eine Einrichtung der Diözese Bozen-Brixen, deren oberstes Ziel es ist, die Gesellschaft im Sinne des Evangeliums solidarischer zu gestalten. Die zahlreichen Tätigkeiten der Caritas werden hauptsächlich über die Stiftungen „Caritas Diözese Bozen-Brixen“ und „ODAR“ durchgeführt. Der Caritasdirektor bzw. die Caritasdirektorin ist gleichzeitig Präsident beider Stiftungen und wird vom Bischof ernannt.

Die Tätigkeiten und Dienste der Caritas werden von der Direktion koordiniert, sie werden den Bereichs- und Dienstellenleitern anvertraut und in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden und den Freiwilligen durchgeführt. Derzeit arbeiten in Südtirol über 300 Menschen hauptamtlich sowie 850 ehrenamtlich für die Caritas, dazu kommen hunderte Frauen und Männer, die sich vor Ort in der Pfarrcaritas engagieren.

Nach der Entpflichtung von Paolo Valente als Caritas-Direktor hat die Diözese in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Direktion jetzt mit Beatrix Mairhofer neu besetzt. Mairhofer wird die Leitung der Caritas mit 1. August 2022 von Interimsdirektor Franz Kripp übernehmen. Die neue Caritas-Direktorin ist 50 Jahre alt und kommt aus Ulten; sie ist seit 2006 Rechtsanwältin und war von 2010 bis 2020 Bürgermeisterin ihrer Heimatgemeinde.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag, 23. Juni 2022 (Beginn: 10 Uhr), stellt sich Beatrix Mairhofer der Öffentlichkeit vor. Die Pressekonferenz findet am Sitz der Caritas, im Haus St. Michael in der Bozner Sparkassenstraße 1, statt. An der Pressekonferenz nehmen auch Bischof Ivo Muser, Generalvikar Eugen Runggaldier und der interimistische Leiter der Caritas, Franz Kripp, teil.

Diözese Bozen-Brixen

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.