Bildungsdirektion: Leitung der Pädagogischen Abteilung ausgeschrieben

Die Leitung der Pädagogischen Abteilung der Deutschen Bildungsdirektion soll über ein Auswahlverfahren besetzt werden. Bewerbungen sind bis 10. August möglich.

- Mit dem Umbau des deutschen Bildungsressorts zu einer Bildungsdirektion wurde die Pädagogische Abteilung geschaffen. Sie nimmt die Aufgaben wahr, die zuletzt der Bereich Innovation und Beratung und zuvor das Pädagogische Institut innehatten, nämlich pädagogische Forschung zu betreiben und Unterrichtsmaterial auszuarbeiten, das Aus- und Weiterbildungsprogramm für die Schulführungskräfte und das Lehrpersonal zu erstellen, Schülerpraktika zu begleiten, Maßnahmen gegen den Schulabbruch zu ergreifen, Schulprojekte zu entwickeln und mit den Universitäten und Hochschulen zusammenzuarbeiten. Die Abteilung umfasst insgesamt sieben Referate, und zwar für Inklusion, für psychopädagogische Beratung, für Migration, für Kindergarten- und Schulentwicklung, für Fachdidaktik, für Berufspädagogik und für Fortbildung. 
Derzeit steht Rudolf Meraner an der Spitze der Abteilung. Da er im Herbst in den Ruhestand treten wird, soll die Führungsposition der Abteilung über ein Auswahlverfahren neu besetzt werden. Das Auswahlverfahren zur Besetzung der Abteilungsdirektion ist im heutigen Amtsblatt der Region Trentino-Südtirol Nr. 28 (11. Juli 2018) veröffentlicht. Interessierte, welche die Voraussetzungen erfüllen, können ausschließlich in elektronischer Form bis 10. August 2018 (24 Uhr) im Organisationsamt (organisation@provinz.bz.it) um Teilnahme ansuchen.

Informationen
www.provinz.bz.it/verwaltung/personal/aufnahme-landesdienst/wettbewerbe/auswahlverfahren-fuehrungskraefte.asp
www.regione.taa.it/bollettino/

j
w

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.