Die Landesverwaltung sucht Buchhalterinnen und Buchhalter. (Foto: Unsplash)

Buchhalter und Buchhalterinnen gesucht

Die Personalabteilung des Landes sucht Buchhalter und Buchhalterinnen. Um Teilnahme am Auswahlverfahren für eine zeitbegrenzte Aufnahme in den Landesdienst kann man sich bis 16. Dezember bewerben.

- Die Landesverwaltung sucht Buchhalterinnen oder Buchhalter in Voll- und Teilzeit für verschiedene Dienstsitze in Südtirol, vorwiegend für Ämter in Bozen. Die Stellen sollen über ein Auswahlverfahren zeitbefristet besetzt werden. Um Teilnahme am Auswahlverfahren können sich Absolventen von Oberschulen mit wirtschaftlich-buchhalterischer Ausrichtung bewerben. Zugelassen sind auch Kandidaten, die nach Abschluss einer Oberschule zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung gesammelt haben. In jedem Fall ist der Besitz eines Zweisprachigkeitsnachweises B2 (ehemals B) Teilnahmevoraussetzung, für Ladiner die Ladinischprüfung B2.

Das Auswahlverfahren besteht aus einer mündlichen Prüfung. Um Teilnahme am Auswahlverfahren können sich Interessierte aller drei Sprachgruppen bis zum 16. Dezember 2020 bewerben. Die Anträge sind bis 12 Uhr im Landesamt fürPersonalaufnahme einzureichen, und zwar entweder über die zertifizierte Mail-Adresse personalaufnahme.assunzionipersonale@pec.prov.bz.it oder mittels normaler E-Mail an Personalaufnahme@provinz.bz.it.

Auf der Grundlage des Auswahlverfahrens wird eine Rangliste der geeigneten Kandidaten erstellt. Diese ist bis Jahresende 2023 gültig, das heißt, die gelisteten Geeigneten können bis zu diesem Zeitpunkt vermittelt werden.

Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten des Landes zum Personal unter "Wettbewerbe" oder sind im Landesamt für Personalaufnahme (0471 412110 - william.pedrazza@provinz.bz.it) erhältlich.

jw

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.