Der Künstlerbund gratuliert…

…ganz herzlich seinem Ehrenmitglied, dem Künstler Luis Stefan Stecher und dem Kunsthistoriker Karl Gruber zur verdienten hohen Auszeichnung.

- Luis Stefan Stecher gehört zu den herausragenden Malern unseres Landes und hat mit seinen zahlreichen öffentlichen Werken wichtige Zeichen gesetzt. Der „Malerpoet“, wie er genannt wird,   hat auch mit seinen dichterischen Werken, u.a den  „Korrnliadern“ maßgeblich zur Sensibilisierung für die Besonderheiten von Sprache und Menschen beigetragen und dem vergessenen Volk der Karrner ein Denkmal gesetzt. Seine Tafelbilder  mit den phantastischen Elementen, der tiefen Symbolik und der Fülle der Bezüge zeugen von der außerordentlichen Vielschichtigkeit seines unverkennbaren Malstils.  Eine repräsentative Schau seiner Werke war anlässlich des 80igsten Geburtstages in der Galerien Prisma zu sehen.
Der Künstlerbund freut sich auch besonders über die große Ehre, die Dr. Karl Gruber zuteil geworden ist. Seit vielen Jahren bemüht sich der Kunsthistoriker um die zeitgenössische Kunst und er war maßgeblich verantwortlich, dass viele Werke von zeitgenössischen Künstler und Künstlerinnen in den Kirchen unseres Landes Eingang fanden. Dabei ging es dem Kunsthistoriker immer um einen vertieften Dialog zwischen Betrachter, Kunstwerk und Raum. So konnten in den letzten Jahrzehnten zahlreiche neue Kunstwerke die Kirchenräume unseres Landes bereichern.

Südtiroler Künstlerbund

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.