Everyday for Future: Wettbewerb für Kinder und Jugendliche

Mit einem Wettbewerb für Kinder und Jugendliche zum Nachhaltigkeitsplan des Landes "Everyday for Future" sollen im Schuljahr 2022/23 die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele in den Fokus gestellt werden.

- Die drei Bildungsdirektionen des Landes Südtirol planen für das Schuljahr 2022/2023 einen gemeinsamen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche aller Bildungsstufen zum Nachhaltigkeitsplan des Landes "Everyday for Future". Kinder und Jugendliche sollen durch diesen Wettbewerb mit dem Thema der Nachhaltigkeit und mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen vertraut gemacht werden und den Nachhaltigkeitsplan des Landes kennenlernen, erklären die Bildungslandesräte, die heute (26. Juli) das Wettbewerbsprojekt in der Landesregierung vorgestellt haben.

Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, die Sustainable Development Goals (SDG). Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler können sich mit Produkten, Projekten oder anderen Initiativen am Wettbewerb beteiligen und dabei das Medium frei wählen.

Teilnahmeberichtigt sind Kinder und Jugendliche aller Bildungsstufen und aller drei Sprachen, wobei die Teilnahme als Gruppe oder als Klasse erfolgen kann. Voraussetzung ist allerdings, dass die Teilnahme beziehungsweise die teilnehmende Gruppe oder Klasse von einer Pädagogischen Fachkraft oder Lehrperson begleitet wird. Für jede der vier Kategorien (Kindergarten und 1./2. Klasse Grundschule, 3./4./5. Klasse Grundschule und 1./2. Klasse Mittelschule, 3. Klasse Mittelschule und 1./2. Klasse Oberstufe, 3./4./5. Klasse Oberstufe) sind zehn Geldpreise vorgesehen, die proportional zur Sprachgruppengröße vergeben werden. Preisstifter ist die Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Offiziell ausgeschrieben wird der Wettbewerb vor Beginn des neuen Schuljahres 2022/2023. Die Anmeldungen werden dann bis Ende September möglich sein, die Einreichfrist bis zum 20. Jänner 2023 laufen.

jw

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.