Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Schlanders bei der Berufsinformationskampagne mit der HGJ und den Junghandwerkern im lvh.

Für praktische Berufe begeistern

HGJ und Junghandwerker im lvh besuchten Mittelschule in Schlanders

- Schlanders – Im Rahmen der Berufsinformationskampagne „4chances4you!“ waren Vertreter der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und der Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister lvh kürzlich in der Mittelschule Schlanders zu Gast. Dabei wurden die Schülerinnen und Schülern über die verschiedenen Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk informiert. „Südtirols Tourismus steht gut da und bietet optimale Berufsaussichten. Nun geht es darum, die Jugendlichen von der dualen Ausbildung im Hotel- und Gastgewerbe zu begeistern“, erklärt HGJ-Obmann Hannes Gamper.

lvh-Ortsobmann Norbert Ratschiller erklärte den Jugendlichen, was die Berufe Baumeister und Maurer beinhalten und gab Einblicke in die komplexen, aber auch spannenden Arbeitsvorgänge. So erklärte er unter anderem, wie ein Lasermessgerät funktioniert. „Eine gute Aus- und Weiterbildung ist in einem Handwerksberuf sehr wichtig“, betonte Ratschiller. lvh-Mitarbeiterin Hannelore Schwabl informierte abschließend über die zahlreichen Berufs- und Fachschulen in Südtirol, an denen man eine Ausbildung im Handwerk aufnehmen kann.

HGJ

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.