Das Treffen der lvh-Junghandwerker mit den aktuellen und ehemaligen WorldSkills-Teilnehmern.

Junghandwerker verabschieden WorldSkills-Kandidaten

Ein Abend, der die WordlSkills-Teilnehmer bis nach Kazan begleiten wird: Vor kurzem haben sich die lvh-Junghandwerker mit den ehemaligen und den derzeitigen WorldSkills-Kandidaten getroffen. Dabei standen nicht nur wichtige Ratschläge, sondern auch ein geselliges Beisammensein im Vordergrund.

- In einem Monat fällt der Startschuss zu den diesjährigen WorldSkills in Kazan: 15 Teilnehmer aus Südtirol und dem Piemont werden nach Russland reisen, um dort ihr Bestes zu geben. Aus diesem Grund trafen sich die lvh-Junghandwerker und die ehemaligen WorldSkills-Teilnehmer vor kurzem, um gemeinsam die heurigen Kandidaten zu verabschieden und ihnen für den bevorstehenden Wettbewerb alles Gute zu Wünschen. Bei gutem Essen, Trinken und in einer geselligen Atmosphäre wurde im Bistro „Frischluft“ in Neustift viel geredet, gefachsimpelt und der eine oder andere Ratschlag weitergegeben. „Für die WorldSkills-Teilnehmer ist der Austausch mit den ehemaligen Teilnehmern spannend und wichtig, denn die neue Gruppe kann von den Erfahrungen der anderen lernen“, sagt Jasmin Fischnaller, Landesobfrau der Junghandwerker im lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister.  
„Es war sehr interessant und informativ zu erfahren, wie die Weltmeisterschaften in Brasilien und Abu Dhabi abliefen, so haben wir eine bessere Vorstellung, was uns in Kazan erwartet“, erklären Daniel Perkmann und Patrick Staschitz, die diesjährigen Kandidaten der Landschaftsgärtner.
Die Junghandwerker und die ehemaligen WorldSkills-Teilnehmer haben mit dieser Veranstaltung den WorldSkills-Teilnehmern 2019 ihre Unterstützung und Wertschätzung ausgedrückt. Die lvh-Junghandwerker wünschen den Kandidaten viel Glück in Russland und freuen sich bereits jetzt, ihre Wiederkehr mit ihnen zu feiern.

lvh

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.