Massentests: das Danach ist entscheidend

Massentests: das Danach ist entscheidend

Das Team K fordert seit Wochen ein wiederholtes, gezieltes Testen der wichtigsten Gruppen und den Wiederaufbau einer Tracing-Strategie. Der Massentest gibt nun die Chance diese Dinge umzusetzen. Es freut uns, dass die Linie der Landesregierung sich mit unseren Vorschlägen deckt.  Unser Aufruf: geht hin zur Testung.

- Die Aussagen des Landesrates Thomas Widmann sind soweit klar: auf die Massentests werden weitere gezielte Tests folgen. Der Aufbau einer Teststrategie mit gezielten Tests war auch ein Vorschlag des Team K der vergangenen Wochen. Eine einmalige Momentaufnahme durch den bevorstehenden Massentest ist nicht zielführend und würde nur kurz etwas Luft zum Atmen verschaffen. Dazu bietet sich die Gelegenheit, die aufgegebene Tracing-Strategie der engsten Kontaktpersonen wieder aufzubauen. 

Das Team K hat in den letzten Wochen bereits betont, dass es entscheidend sein wird, die Risikogruppen sowie wichtige und besonders exponierte Berufe (Sanitätspersonal, Altersheime, Lehrkräfte, usw.) regelmäßig zu testen und die Rückverfolgung der Infektionsketten (Tracing) zu garantieren. Wir begrüßen es, dass die Landesregierung verspricht, diese Strategie fahren zu wollen. Wir werden in den kommenden Wochen darauf achten, dass diese Pläne auch umgesetzt werden, damit eine schrittweise Rückkehr zur Normalität möglich ist und diese Testung keine teure Einzelaktion bleibt. 

Eine hohe Beteiligung an der bevorstehenden Testung ist absolut notwendig und wünschenswert. Darum rufen wir die Menschen auf, an dieser Testung teilzunehmen.

Team K

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.