v.l.n.r. hinten: Reinhard Ambach, Hannes Prader, Benjamin Profanter, Peter Mayrl, Christian Gadner, Christine Frei, Horst Pichler, Ingrid Daprà, Andreas Köhne v.l.n.r. vorne: Ester Brunini, Maria Stella Falcomatà, Robert Egger

Meisterbund will hoch hinaus

Kürzlich traf sich der Rat der Meister unter dem Motto „Wir wollen hoch hinaus“ und hielt seine erste Klausurtagung seit den Neuwahlen ab.

- Mit viel Elan und Motivation traf sich der neu gewählte Rat der Meister an einem Nachmittag im Gasthof Kohlern zur Klausurtagung. Der Tagung wohnten der Obermeister Peter Mayrl, Vizeobermeister Andreas Köhne und Horst Pichler, Vizeobermeisterin Ester Brunini, Reinhard Ambach, Ingrid Daprà, Robert Egger, Maria Stella Falcomatà, Christine Frei, Christian Gadner, Hannes Prader sowie Benjamin Profanter bei.
Der gesamte Nachmittag wurde intensiv zum Erarbeiten verschiedener Themen genutzt und wurde ab 14 Uhr von Ingrid Daprà, welche den Rat der Meister durch den Nachmittag führte, mit einem Brainstorming zu den letzten 5 Jahren eingeleitet. Anschließend wurden in Gruppenarbeiten verschiedene Ideen und Themen gesammelt, die für die nächsten 5 Jahre wichtig sind und nach Möglichkeit in Angriff genommen werden sollten. Nach dieser intensiven Einarbeitung verdiente sich der Rat der Meister eine Stärkung, um anschließend gleich intensiv weiterzuarbeiten. Aus den vorher definierten Ideen und Themen wurden einige Ziele definiert, welche sich der Meisterbund unter der Führung von Obermeister Peter Mayrl nun annehmen und in den darauffolgenden Sitzungen erarbeiten will. Einige dieser Ziele die eine besonders hohe Priorität haben sind z.B. die weitere Bekanntmachung und Erhöhung der Sichtbarkeit des Meisters, die Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten sowie das Netzwerken mit anderen Verbänden und Ämtern.
Nach diesem erfolgreichen und arbeitsintensiven Nachmittag ging der Rat der Meister mit vielen Zielen und viel Arbeit nach Hause, ließ den Tag aber noch bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.

Südtiroler Meisterbund

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.